Raucherambulanz

Sie wollen mit dem Rauchen aufhören und haben es bisher noch nicht geschafft?

Wir bieten fortlaufend Tabakentwöhnungskurse für erwachsene und jugendliche Raucher!

6 Termine, nur 150,- € / Person

Anmeldung unter

Online-Anmeldung

info@pha-tuc.de

0371 / 243 59 940

Kursaufbau

Der Kurs beinhaltet sechs Termine zu je 90 Minuten in kleinen Gruppen. Diese finden in den Räumlichkeiten der Psychotherapeutischen Hochschul-Ambulanz - TU Chemnitz GmbH (PHA-TUC) in der Zwickauer Str. 58 in Chemnitz statt. Die Kurse werden von Psychologinnen durchgeführt, die über Zusatzqualifikationen als Tabakentwöhnungstrainerinnen zertifiziert sind.

Begleitend zum Kurs bieten wir eine ausführliche Diagnostik (Rauchanamnese, Nikotinabhängigkeitsstatus, Verhaltensanalyse, Motivationsstadium, körperliche Beschwerden, psychische Komorbidität) an, um Sie individuell beraten zu können.

Vor Kursbeginn können in einem Einzelgespräch mit unserem Ambulanzleiter Prof. Mühlig somatische und psychische Vorerkrankungen diagnostisch abgeklärt und das weitere Vorgehen geplant werden. Wir beraten auch zu medikamentösen Begleittherapien. Verschreibungspflichtige Präparate können jedoch nur ärztlich verordnet werden.

Nach dem Kurs können wir Sie telefonisch, per Mail oder in Rahmen von mehrfach jährlich stattfindenden „Ehemaligen-Treffen“ weiter bei der Erhaltung der Nikotinabstinenz unterstützen.

Innovationen

Kosten

Das Kursangebot umfasst insgesamt 6 Sitzungen (inkl. Informationsveranstaltung und kursbegleitender Diagnostik) und wird in Gruppen von 8 - 12 Personen durchgeführt.

Der Kurs kostet pro Person 150,- €.
75,- € - 100,- € davon tragen die Krankenkassen. Voraussetzung hierfür ist eine regelmäßige Teilnahme (mind. 80%).

Für AOK PLUS-Versicherte kann bei Vorliegen eines Gutscheins für ein individuelles Gesundheitsangebot eine kostenlose Teilnahme erfolgen. Voraussetzung hierfür ist eine regelmäßige Teilnahme (mind. 80%).

Wir über uns

Das Team der Raucherambulanz Chemnitz besteht ausschließlich aus graduierten Diplom-Psycholog:innen bzw. Psychologischen Psychotherapeut:innen in Ausbildung, die z.T. schon seit einigen Jahren in der Tabakentwöhnung mitarbeiten.

Im Rahmen der Raucherambulanz sind die Mitarbeiter:innen an der Konzipierung, Organisation und Durchführung der Kurse beteiligt und führen die schriftliche und telefonische Nachbetreuung der Teilnehmer durch. Darüber hinaus übernehmen die Teammitglieder unterschiedliche Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung, der fortlaufenden Begleitforschung und Durchführung angegliederter Forschungsprojekte sowie in der universitären Lehre und der Aus-, Fort- und Weiterbildung.